Guilin

 

Guilin liegt im Nordosten des Autonomen Gebiets Guangxi der Zhuang-Nationalität im Südosten Chinas an den Ufern des Li Jiang (Li-Fluss). Die chinesischen Schriftzeichen des Namens Guilin bedeuten „Stadt des Duftblütenwalds“; der Name bezieht sich auf die große Anzahl von Osmanthus-Bäumen in der Stadt. Die Stadt ist in einer beeindruckenden Landschaft zwischen Hügeln erbaut. Die Karstberge Guilins dürften zu den meist fotografierten Sehenswürdigkeiten Chinas zählen. Guilin selbst ist eine attraktive Stadt mit schönen, abends bunt beleuchteten Parks.

Übernachtung: Riverside Hostel (link to  www.booking.com)