Li-Fluss

Als einer der beliebtesten und malerischsten Aussichtspunkte in China, wurde der Li Fluss vom National Geographic, als einer der weltweit zehn führenden Wasserwundern aufgeführt. Der Fluss ist besonders wegen seiner Landschaft berühmt. Er fließt durch die Karst-Landschaft bei Guilin, die in China der Inbegriff einer schönen Landschaft ist. In Anerkennung seiner Schönheit ist der Li-Flusses auf der aktuellen 20 Yuan-Banknote dargestellt.

Der Li Jiang oder Li-Fluss ist ein 437 km langer Fluss im Autonomen Gebiet Guangxi der Zhuang in der Volksrepublik China. Er entspringt in den Mao’er-Bergen im Landkreis Xing’an und fließt durch Guilin und Yangshuo bevor er in den Gui Jiang, einem Nebenfluss des Westflusses mündet. 

 

Die 4-stündige Fahrt führt von Guilin nach Yangshuo und bietet unzählige unbeschreibliche Höhepunkte für das Auge. Zu jeder Felsformation gibt es eine interessante oder kuriose Geschichte zu erzählen.