· 

22. September - internationaler autofreier Tag / World Car Free Day

 

 

Autofreier Tag – World Car Free Day am 22. September

 

Am 22. September bleibt das Auto in der Garage. Zumindest wenn es nach den Initiatoren des internationalen Autofreien Tags (engl. World Car Free Day – WCD) geht. Der Autofreie Tag ist ein Tag, an dem der Gebrauch von Automobilen und anderen Kraftfahrzeugen eingeschränkt werden soll.

In den 1950er und 1970er Jahren wurden autofreie Tage von den Behörden verfügt, weil ein Engpass der Versorgung mit Erdöl drohte. In jüngerer Zeit gilt der autofreie Tag als Aktionstag verbunden mit der Forderung nach einer Verkehrswende, der von verschiedenen Organisationen (zum Beispiel Umweltverbänden und Kirchen) initiiert und unterstützt wird. Er findet jährlich am 22. September statt. Der Gedanke, einen Tag pro Jahr generell auf den Gebrauch des Autos zu verzichten, wird bereits von fast allen Staaten der Europäischen Union und darüber hinaus von den meisten Kommunen und Städten unterstützt.

 

 

Mein Foto

Das Foto entstand 2020 während des Lockdown in Berlin. Dieser wurde zur Eindämmung der Corona-Infektionszahlen von der Bundesregierung beschlossen. Da auch der Individualverkehr wären dieser Zeit stark eingeschränkt war, kam der Verkehr nahezu zum Erliegen. Wie hier in der Friedrichstraße in Berlin blieb so mache vielbefahrene Strasse leer. Ich finde das Foto passt sehr gut zum „internationalen autofreien Tag“.

 

Der „Bildersteckbrief“ (Die Kurzform für Eilige)

 

Wann und wo entstanden?

  • 19. April 2020
  • Berlin, Deutschland

Warum ausgesucht?

“World Car Free Day”

 

Die Technischen Details

  • Kamera: Sony a7R IV
  • Objektiv: Sony 24-47mm f/2,8
  • Brennweite: 48mm
  • Blende: f/8
  • Verschlusszeit: 1/250 Sek.
  • ISO: 100

Kommentar schreiben

Kommentare: 0